Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Mit Hormonspritzen zum grössten Spieler

Ein herrlicher Lupfer: Lionel Messi erzielt im Champions-Legue-Viertelfinal gegen Arsenal das 3:0.
Mit den vier Toren gegen Arsenal hob sich der kleine Angreifer auf eine neue Stufe.
Die verdiente Ehrung und Auszeichnung: Im Zürcher Kongresshaus nimmt Messi den Fifa World Player of the Year Award von Josef Blatter entgegen.
1 / 18

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin