Zum Hauptinhalt springen

Milan ohne Pirlo gegen Zürich

Wegen einer Verletzung muss muss die AC Milan im Uefa-Cup-Spiel gegen den FCZ ohne ihren Mittelfeldstrategen Andrea Pirlo antreten.

Die Mailänder müssen am Donnerstag im Hinspiel der 1. Uefa-Cup-Runde im San Siro gegen den FC Zürich auf ihren wichtigsten Ideengeber Andrea Pirlo verzichten. Der italienische Internationale zog sich im Training einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zu.

Wie lange Pirlo ausfallen wird, ist offen. Am Freitag wird sich der Mittelfeldspieler genauer untersuchen lassen. Für Milan kommt die Verletzung Pirlos in einem denkbar schlechten Moment. Der 17-fache Meister steht nach zwei Niederlagen in den ersten zwei Meisterschaftsspielen bereits unter Druck.

si/cal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch