Zum Hauptinhalt springen

Milan bleibt Juve auf den Fersen

Die AC Milan hält in der italienischen Serie A den Anschluss an Wintermeister Juventus Turin. Die Lombarden siegten beim Tabellenletzten in Novara mit 3:0.

Dem Leader auf den Fersen: Titelverteidiger Milan setzt sich bei Novara klar durch.
Dem Leader auf den Fersen: Titelverteidiger Milan setzt sich bei Novara klar durch.
Keystone

Die Tore für die Mailänder erzielte Zlatan Ibrahimovic (57., 90.) sowie Robinho (73.). Der Titelverteidiger (40 Punkte) kam damit bis auf einen Zähler an Juventus (41) heran. Die Turiner hatten bereits am Samstag mit 2:0 in Bergamo gewonnen, Stephan Lichtsteiner hatte dabei nach 54 Minuten das 1:0 für Juve erzielt. Udinese Calcio folgt mit 38 Punkten auf Rang drei. Die Norditaliener gewannen mit 2:1 gegen Catania.

Napoli musste sich auswärts gegen Siena mit einem 1:1 begnügen. Gökhan Inler wurde in der 70. Minute durch Blerim Dzemaili ersetzt.

si/fal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch