Zum Hauptinhalt springen

Lockerer Aufgalopp bei YB

Die Berner Young Boys haben am Mittwoch die Vorbereitung für die neue Saison aufgenommen.

Die Berner Young Boys sind wieder am Ball.

Ohne Steve von Bergen und Yvon Mvogo (verspäteter Urlaub nach Länderspiel) und ohne Neuzugang Miralem Sulejmani (zieht erst nächste Woche von Lissabon nach Bern) haben die Berner Young Boys das Training wieder aufgenommen. Auf dem Programm stand vor allem das Spiel mit dem Ball. Von einem «Welcome-Training» sprach Trainer Uli Forte, «ein lockerer Zweistünder mit einem obligaten Match zum Schluss». Ein Match, das 3:3 ausging und bei dem sich Marco Wölfli beim anschliessenden Penaltyschiessen zweimal auszeichnen konnte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.