Lionel Messi kommt in die Schweiz

Der Superstar des FC Barcelona tritt mit Argentinien im kommenden Februar gegen die Mannschaft von Nationaltrainer Ottmar Hitzfeld an.

Lionel Messi kommt erstmals zu einem grossen Spiel in die Schweiz.

Lionel Messi kommt erstmals zu einem grossen Spiel in die Schweiz.

(Bild: Keystone)

In der laufenden EM-Qualifikation mussten sich die Schweizer Fans meist mit biederem Fussball-Handwerk begnügen, nun dürfen sie sich auf ein Festmahl freuen. Wie der Schweizerische Fussball-Verband (SFV) am Nationalfeiertag auf seiner Website mitteilte, empfängt das Schweizer Nationalteam am 29. Februar 2012 den zweifachen Weltmeister Argentinien zu einem Testspiel.

Die Verantwortlichen des SFV fädelten den Deal am Rande der Auslosung der Qualifikationsgruppen für die WM 2014 in Brasilien ein. Der Verband will nun so bald wie möglich den Austragungsort und die Anspielzeit der Partie fixieren sowie die Eckdaten des Vorverkaufs bekannt geben.

«Das Spiel gegen Argentinien ist für Spieler, Trainer und Zuschauer ein absoluter Höhepunkt, denn Gelegenheiten, gegen das Team rund um den besten Fussballer der Welt zu spielen, gibt es nur wenige», sagte Nationaltrainer Hitzfeld zum Besuch von Lionel Messi in der Schweiz. «Die sportliche Herausforderung ist für uns natürlich entsprechend gross, aber ich kann schon jetzt versprechen, dass wir alles tun werden, um uns gegen diesen renommierten Gegner zu profilieren.»

Dass die Schweiz gegen grosse Gegner durchaus bestehn kann, bewies sie an der WM-Endrunde 2010 gegen den späteren Champion Spanien (1:0) und zuletzt in der EM-Qualifikation gegen den Gruppenfavoriten England im Londoner Wembley (2:2).

ak

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt