Léo Seydoux bleibt bis 2021 bei YB

Die Young Boys und Léo Seydoux setzen ihre Zusammenarbeit fort: Der 20-jährige Aussenverteidiger aus dem eigenen Nachwuchs bleibt bis 2021.

Bleibt bis 2021 bei YB: Léo Seydoux.

Bleibt bis 2021 bei YB: Léo Seydoux.

(Bild: PD/BSC Young Boys)

Der Vertrag mit Léo Seydoux wurde am Freitag bis im Sommer 2021 mit Option auf eine weitere Spielzeit verlängert. Dies berichtete der BSC Young Boys am Freitagnachmittag.

Der 20-jährige Aussenverteidiger war vor fünf Jahren vom FC Fribourg in den YB-Nachwuchs gekommen und schaffte den Sprung in die erste Mannschaft.

Am 26. September 2018 feierte Léo Seydoux beim 2:0-Heimsieg gegen St. Gallen seine Premiere in der Raiffeisen Super League.

chh/pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt