Zum Hauptinhalt springen

Kellerkind schlägt Liverpool

West Ham United setzt sich mit einem verdienten 3:1-Erfolg gegen Liverpool vom Tabellenende ab.

Liverpool und Captain Gerrard haben ertsmals seit acht Spielen wieder verloren.
Liverpool und Captain Gerrard haben ertsmals seit acht Spielen wieder verloren.
Keystone

Scott Parker brachte West Ham nach 22 Minuten in Führung, kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte Demba Ba per Kopf auf 2:0. Den Anschlusstreffer für die Reds erzielte Glen Johnson (84.). Den Schlusspunkt setzte der eingewechselte Carlton Cole in der Schlussminute.

Während Liverpool nach acht Partien ohne Niederlage erstmals wieder als Verlierer vom Platz ging, gaben die Hammers in der 28. Runde der Premier League den letzten Tabellenplatz an Wigan Athletic ab.

Manchester City liegt schon zehn Punkte hinter Leader Manchester United zurück und hat zudem ein Spiel mehr ausgetragen als der Lokalrivale. Das ambitionierte Starensemble von Roberto Mancini ging durch einen schönen Drehschuss von Mario Balotelli (26.) gegen Fulham zwar früh in Führung, am Ende resultierte aber nur ein 1:1.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch