Zum Hauptinhalt springen

Kehrt Nadals grosse Waffe zurück?

Der Turniersieg in Hamburg könnte Rafael Nadal viel mehr bringen als bloss 500 Punkte im ATP-Ranking.

Grosse Erleichterung: Rafael Nadal besiegt seinen Angstgegner Fabio Fognini.
Grosse Erleichterung: Rafael Nadal besiegt seinen Angstgegner Fabio Fognini.
Keystone

Rafael Nadal sinkt auf die Knie, schreit sich seine ganze Erleicherung und wohl auch den Frust der vergangenen Monate aus der Seele. Bilder, die der Tennisfan sonst vor allem aus Roland Garros kennt, die sich aber am Sonntag in Hamburg abgespielt haben.

Eigentlich handelte es sich «nur» um ein 500er-Turnier, für den Mallorquiner war das Kräftemessen in der deutschen Metropole aber bedeutend mehr. Es war sein erster Auftritt nach dem enttäuschenden Zweitrundenaus in Wimbledon, im Final wartete erst noch der Angstgegner Fabio Fognini. Gegen den Italiener musste Nadal alleine in diesem Jahr zwei Niederlagen auf Sand hinnehmen, für den Sandplatzspezialisten eine ungewohnte, ja gar besorgniserregende Bilanz.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.