Zum Hauptinhalt springen

«Kaum jemand hätte mir so eine Karriere zugetraut»

Am Freitag trifft die Schweiz in Bern auf Island. Nationalspieler Stephan Lichtsteiner schwärmt von den jungen Secondos und spricht selbstbewusst über seine Rolle sowie über seine Erfolge bei Juventus.

Von sich überzeugt: Der Schweizer Nationalspieler Stephan Lichtsteiner hat immer an sich geglaubt.  Und er sagt: «Wenn ein Italiener und ein Schweizer in Italien gleich gut sind, spielt immer der Italiener.»
Von sich überzeugt: Der Schweizer Nationalspieler Stephan Lichtsteiner hat immer an sich geglaubt. Und er sagt: «Wenn ein Italiener und ein Schweizer in Italien gleich gut sind, spielt immer der Italiener.»
Keystone
Nati-Trainer Ottmar Hitzfeld schätzt die Qualitäten Lichtsteiners.
Nati-Trainer Ottmar Hitzfeld schätzt die Qualitäten Lichtsteiners.
Keystone
Hart im Nehmen: Im Quali-Spiel gegen Zypern, fängt sich Lichtsteiner eine blutige Nase ein.
Hart im Nehmen: Im Quali-Spiel gegen Zypern, fängt sich Lichtsteiner eine blutige Nase ein.
Keystone
1 / 8

Stephan Lichtsteiner, wer ist der beste Rechtsverteidiger der Welt? Stephan Lichtsteiner: Wenn man mit vier Verteidigern spielt, dann gehört Maicon in den letzten 5 Jahren dazu, er war bei Inter Mailand sehr prägend, zuletzt aber etwas weniger auffällig. Dann gibt es Daniel Alves, Philipp Lahm natürlich, Pablo Zabaleta spielt sehr gut, und ja, auch ich gehöre dazu.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.