Zum Hauptinhalt springen

Joël Magnin zu Xamax

Der YB-Nachwuchstrainer Joël Magnin soll im Sommer Stéphane Henchoz in Neuenburg ersetzen.

Steht Joël Magnin künftig bei Xamax an der Seitenlinie?
Steht Joël Magnin künftig bei Xamax an der Seitenlinie?
Tobias Anliker

Der Nachfolger für Trainer Stéphane Henchoz, der Xamax im Sommer verlässt, ist bereits gefunden. Joël Magnin (47) übernimmt (auch in der Challenge League). Der Neuenburger coacht seit 2010 das U-21-Team von YB. Er kam 2002 als Spieler zu YB. Eine offizielle Bestätigung fehlt noch. Die Berner kommentieren die Gerüchte nicht.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch