Zum Hauptinhalt springen

Jetzt regiert die Königin Fussball

Nach Skandalen, Verhaftungen und der Rücktrittsankündigung des Präsidenten rollt bei der Fifa der Ball wieder. Redaktion Tamedia beantwortet die wichtigsten Fragen zur Frauen-WM.

Die WM der Frauen wird zum 7. Mal ausgetragen. 1991 fand das erste Turnier in China statt, heuer wird der Pokal zum ersten Mal in Kanada vergeben.
Die WM der Frauen wird zum 7. Mal ausgetragen. 1991 fand das erste Turnier in China statt, heuer wird der Pokal zum ersten Mal in Kanada vergeben.
Keystone
Zum ersten Mal ist die Schweiz an einer Endrunde dabei. Das Team von Trainerin Martina Voss-Tecklenburg hat die Qualifikation souverän ohne Niederlage abgeschlossen und trifft in der Gruppenphase auf Ecuador, Kamerun und Japan.
Zum ersten Mal ist die Schweiz an einer Endrunde dabei. Das Team von Trainerin Martina Voss-Tecklenburg hat die Qualifikation souverän ohne Niederlage abgeschlossen und trifft in der Gruppenphase auf Ecuador, Kamerun und Japan.
Keystone
Doch auch die Amerikanerinnen sind zu favorisieren. Seit 1991 sind sie immer mindestens bis in die Halbfinals gekommen, den Titel haben sie zweimal gewonnen. Ihr Team hat einige Stars, wie Torhüterin Hope Solo oder Stürmerin Alex Morgan (im Bild, rechts).
Doch auch die Amerikanerinnen sind zu favorisieren. Seit 1991 sind sie immer mindestens bis in die Halbfinals gekommen, den Titel haben sie zweimal gewonnen. Ihr Team hat einige Stars, wie Torhüterin Hope Solo oder Stürmerin Alex Morgan (im Bild, rechts).
Getty Images
1 / 5

Es wurde viel über Fussball gesprochen, viel über Fussball geschrieben in den letzten Tagen. Doch eines geriet dabei in den Hintergrund: das Spiel mit dem Ball. Das sollte sich nun ändern. Am Samstagabend wird in Edmonton die 7. WM der Frauen angepfiffen. Redaktion Tamedia beantwortet die wichtigsten Fragen rund um das Turnier.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.