Zum Hauptinhalt springen

Jetzt ist es definitiv: Vitkieviez wechselt zu YB

Matias Vitkieviez wechselt definitiv zum BSC Young Boys. Servette und YB haben sich über den sofortigen Transfer des 26-Jährigen geeinigt. Vitkieviez hat bei YB einen Vertrag bis Ende Juni 2015 unterschrieben.

In der letzten Spielzeit hatte er wesentlichen Anteil an der Genfer Rückkehr in die höchste Spielklasse...
In der letzten Spielzeit hatte er wesentlichen Anteil an der Genfer Rückkehr in die höchste Spielklasse...
Künftig wird er im YB-Dress auf Torjagd gehen.
Künftig wird er im YB-Dress auf Torjagd gehen.
Vitkieviez hat bei Servette in den letzten Jahren mit überzeugenden Leistungen auf sich aufmerksam gemacht.
Vitkieviez hat bei Servette in den letzten Jahren mit überzeugenden Leistungen auf sich aufmerksam gemacht.
Gegen YB traf er in der Hinrunde mehrmals.
Gegen YB traf er in der Hinrunde mehrmals.
1 / 6

Der Vertrag des 26-jährigen Offensivspielers bei Servette wäre noch bis im Sommer gültig gewesen. Die Genfer und die Young Boys haben sich nun aber über den sofortigen Wechsel des uruguayisch-schweizerischen Doppelbürgers geeinigt, teilen die Berner Young Boys mit.

Vitkieviez habe bei Servette in den letzten Jahren mit überzeugenden Leistungen auf sich aufmerksam gemacht, begründet YB den Einkauf. Mit 5 Toren und 4 Assists gehörte er in der ersten Hälfte der laufenden Super-League-Saison zu den Entdeckungen der Liga. In der letzten Spielzeit hatte er wesentlichen Anteil an der Genfer Rückkehr in die höchste Spielklasse: Vitkieviez brachte es in der Challenge League auf 11 Tore und 10 Assists.

Nächster Karriereschritt

Mit 14 Jahren kam der in Uruguay geborene Offensivspieler in die Schweiz und schloss sich der US Meinier an. Es folgten Gastspiele in Frankreich bei Louhans-Cuiseaux und Guingamp. Später wechselte er zum Erstligisten Etoile Carouge, ehe 2006 der Transfer zu Servette folgte.

«Ich bin Servette sehr dankbar für die letzten Jahre. Nun freue ich mich aber auf den nächsten Schritt in meiner Karriere und die Herausforderung bei den Young Boys. Ich möchte mithelfen, die hohen Ziele bei YB zu erreichen», lässt sich Vitkieviez in der Mitteilung zitieren. Die Neuverpflichtung wird am Donnerstag mit seinen neuen Teamkollegen ins Trainingslager nach Südspanien reisen.

Wie viel die Berner für Vitkieviez bezahlt haben wurde nicht bekannt gegeben. Gemäss übereinstimmenden Medienberichten sollen aber etwa 150'000 Franken bezahlt worden sein.

Dieser Artikel wurde automatisch auf unsere Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch