Zum Hauptinhalt springen

Jagd mit ungewissem Ziel

Am Samstag (17.45 Uhr) startet YB bei Luzern in die Rückrunde. Punktemässig stehen die Young Boys so gut da wie seit fünf Jahren nicht mehr – damals reichte es knapp nicht zum Titel.

YB-Hochphase: 2009/10 war punktemässig die beste Saison der Young Boys in den letzten Jahren.
YB-Hochphase: 2009/10 war punktemässig die beste Saison der Young Boys in den letzten Jahren.
Andreas Blatter

Unverhofft kommt oft. Eher zurückhaltend waren die Young Boys letzten Sommer in die Saison gestartet, die zweite unter Cheftrainer Uli Forte. Harzig lief die Punktesammlung an, der erste Sieg resultierte erst in Runde fünf, dafür war es gleich ein 4:0 gegen GC. Dann wurde der Herbst zum Berner Frühling: In den fünf letzten Meisterschaftspartien vor der Winterpause holte YB 15 Punkte, dazu kamen zwei Siege in der Europa League.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.