Zum Hauptinhalt springen

«Ich spüre Wut»

Nationaltrainer Vladimir Petkovic hat das Gefühl, dass er von den Medien systematisch kritisiert wird. Und er äussert sich zum Fall Shaqiri.

Vladimir Petkovics Verhältnis zu den Medien hat sich in der letzten Zeit verschlechtert. Bild: Raphael Moser
Vladimir Petkovics Verhältnis zu den Medien hat sich in der letzten Zeit verschlechtert. Bild: Raphael Moser

Wer sind Sie?

Vladimir Petkovic: Ich bin ich. Ein unkonventioneller Trainer, der mit unkonventionellen Methoden von ganz unten nach ganz oben gekommen ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.