ABO+

Sulejmani: «Kriege immer noch Hühnerhaut» 

Miralem Sulejmani spricht vor dem Auftritt der Young Boys in der Champions League über vegane Ernährung, seine sechs Meistertitel und junge Fussballer.

«Der Titel mit YB war der schönste»: Miralem Sulejmani denkt gerne an die einzigartigen Emotionen im Frühling zurück.

«Der Titel mit YB war der schönste»: Miralem Sulejmani denkt gerne an die einzigartigen Emotionen im Frühling zurück.

(Bild: Christian Pfander)

Sehen wir derzeit den besten Miralem Sulejmani?
Ich spielte ein paar Jahre konstant auf hohem Niveau, insbesondere bei Ajax Amsterdam. Auch letzte Saison lief es gut, das ist schön, ich werde nicht jünger.

Warum sind Ihre Leistungen zuletzt stabiler geworden?
Ich schlug mich jahrelang mit Verletzungen herum und konnte selten monatelang beschwerdefrei spielen. Es ist einfacher, den Rhythmus zu halten, wenn man nicht ständig ausfällt.

Was haben Sie verändert, um Ihren Körper zu entlasten?
Ich bin nicht mehr 20, deshalb ist es für mich elementar, in allen Bereichen eine ideale Balance zu finden. Ich trainiere beispielsweise viel weniger mit Gewichten und Kraft, es geht mehr um Schnelligkeit, Beweglichkeit, Prävention. Ich wärme mich länger auf, das ist gerade für uns YB-Spieler auf Kunstrasen wichtig.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt