Zum Hauptinhalt springen

«Ich brauche kein Riesenstadion»

Von Pep Guardiola zum FC St. Gallen: Gianluca Gaudino ist erst 19 und muss doch schon hohe Erwartungen erfüllen.

Neue Bühne in der Schweiz: Gianluca Gaudino in der AFG-Arena.
Neue Bühne in der Schweiz: Gianluca Gaudino in der AFG-Arena.
Keystone

Es ist gross angerichtet. Sechs Kameras fokussieren das Podium, wo die Exponenten des Clubs sitzen und demonstrieren, dass das Ereignis ein besonderes ist: der Sportchef, der Präsident, der Trainer. Und alle lassen sich ihre Zufriedenheit gern anmerken. Sie flankieren den Mann, um den es bei dieser Präsentation geht: Gianluca Gaudino. Gerade einmal 19 ist er, trägt einen Namen mit Klang und kommt vom grossen FC Bayern, für den er unter Pep Guardiola in der vorigen Saison acht Spiele bestritten hat. Das hat ihn begehrt gemacht. Jetzt ist der Deutsche beim FC St. Gallen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.