Zum Hauptinhalt springen

Gregory Wüthrich erhält Profivertrag

Die Saison ist vorbei, doch die Young Boys gehen bereits die Planung für das künftige Team an: Gregory Wüthrich erhält einen Profivertrag und Taulan Sulejmanov wird im Januar 2015 zu YB stossen.

Im Februar wurde Gregory Wüthrich an GC verliehen, nun kehrt er auf die kommende Saison 2015/16 zu YB zurück.
Im Februar wurde Gregory Wüthrich an GC verliehen, nun kehrt er auf die kommende Saison 2015/16 zu YB zurück.
Andreas Blatter
YB-Nachwuchsspieler Wüthrich (links) erhielt vergangenes Jahr einen Profivertrag bei den Young Boys.
YB-Nachwuchsspieler Wüthrich (links) erhielt vergangenes Jahr einen Profivertrag bei den Young Boys.
Markus Grunder
Seit er 10 Jahre alt ist, gehört er den Young Boys an. Wüthrich spielt zudem in der U20-Nationalmannschaft.
Seit er 10 Jahre alt ist, gehört er den Young Boys an. Wüthrich spielt zudem in der U20-Nationalmannschaft.
Keystone
1 / 6

Der 19-jährige Verteidiger Gregory Wüthrich hat offenbar die Verantwortlichen der Young Boys von seinem fussballerischers Können überzeugt: Der ehemalige Captain der zweiten Mannschaft, der in den letzten Monaten mit sehr guten Leistungen im Team von Trainer Uli Forte auf sich aufmerksam gemacht hat, erhält bei den Young Boys einen Profivertrag.

Der Vertrag läuft bis im Sommer 2017, wie der Klub am Montagnachmittag mitteilt. Mit Wüthrich setzt YB weiter auf den eigenen Nachwuchs: Der 19-Jährige spielt seit seinem 11. Lebensjahr beim Berner Klub.

Nach Thomas Fekete, der nach einer Hüftoperation noch rekonvaleszent ist, ist er der zweite Nachwuchsspieler, der im Hinblick auf die neue Saison fix in die erste Mannschaft integriert wird.

Taulan Sulejmanov kommt

YB hat eine weitere Vertragsunterzeichnung zu vermelden: Der 17-jährige Offensivspieler Taulan Sulejmanov aus Mazedonien gilt als grosses Talent und wurde jüngst für die A-Nationalmannschaft seines Heimatlandes aufgeboten. YB hat Sulejmanov, der im Angriff auf praktisch allen Positionen eingesetzt werden könne, in den letzten Monaten intensiv beobachtet.

Der Spieler des mazedonischen Meisters und Cupsiegers FC Rabotnicki trainierte in dieser Phase mehrmals in Bern. Mit der Bundeshauptstadt habe er auch sonst einen Bezug, da seine Schwester hier wohnt. Sulejmanov steht YB ab Januar 2015 zur Verfügung. Der Mazedonier hat einen Vertrag über viereinhalb Jahre unterschrieben.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch