Zum Hauptinhalt springen

Gonzalo Zarate wechselt zu YB

Der Nachfolger von Emmanuel Mayuka ist gefunden: Gonzalo Zarate zieht von Red Bull Salzburg zum BSC Young Boys. Der argentinische Offensivspieler hat bei YB einen Vertrag bis 2014 unterschrieben.

Die YB-Verantwortlichen sprechen Milan Gajic ihr Vertrauen aus. Der Verien hat den noch ein Jahr gültigen Vertrag mit Gajic vorzeitig um zwei weitere Saisons bis im Sommer 2018 verlängert.
Die YB-Verantwortlichen sprechen Milan Gajic ihr Vertrauen aus. Der Verien hat den noch ein Jahr gültigen Vertrag mit Gajic vorzeitig um zwei weitere Saisons bis im Sommer 2018 verlängert.
Keystone
Demgegenüber wird der am Saisonende auslaufende Vertrag mit dem YB-Flügelspieler Gonzalo Zarate nicht verlängert (links, zusammen mit Steffen).
Demgegenüber wird der am Saisonende auslaufende Vertrag mit dem YB-Flügelspieler Gonzalo Zarate nicht verlängert (links, zusammen mit Steffen).
Keystone
Auch YB hatte damals Tore des Argentiniers kassiert.
Auch YB hatte damals Tore des Argentiniers kassiert.
Keystone
1 / 12

Der BSC Young Boys hat den 28-jährigen Offensivspieler Gonzalo Zarate mit einem Vertrag bis Sommer 2014 ausgestattet. Dies gab der Verein am Donnerstagabend auf seiner Homepage bekannt. Der Argentinier wechselt von Red Bull Salzburg zu YB. Zarate sei ein vielseitig einsetzbarer Angriffsspieler. Im Sommer 2010 wechselte er von GC zu Salzburg.

Gegen Midtjylland noch nicht spielberechtigt

Beim österreichischen Spitzenklub erzielte Zarate in 65 Meisterschaftsspielen 7 Tore und gab 12 Assists. Gonzalo Zarate trifft bei YB auf einen alten Bekannten: Seinen Landsmann Raúl Bobadilla kennt er aus gemeinsamen GC-Zeiten.

Im Europa-League-Rückspiel gegen Midtjylland und im Meisterschaftsspiel vom Sonntag in Luzern wird Zarate noch nicht spielberechtigt sein.

Freddy Mveng leihweise zu Wohlen

YB-Spieler Freddy Mveng wechselt leihweise bis Ende Saison zum Challenge-League-Klub Wohlen. Der 20-jährige Mittelfeldspieler kam zuletzt in der zweiten Mannschaft der Young Boys zum Einsatz.

Michael Frey muss pausieren

Der 18-jährige YB-Stürmer Michael Frey hat sich im Training eine Muskelverletzung im linken Oberschenkel zugezogen. Wie lange Frey ausfallen wird, ist noch offen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch