Zum Hauptinhalt springen

Glück für Zibung, Gnade für Hajrovic

Luzerns Goalie David Zibung trainierte schon wieder. GC-Spieler Izet Hajrovic wird für seine Attacke nicht nachträglich bestraft.

Am Tag danach: David Zibung gibt bereits wieder Interviews.
Am Tag danach: David Zibung gibt bereits wieder Interviews.
pmb

Es sah nach Alltag aus am Morgen danach, an den Vorfall vom Vorabend erinnerten nur ein Pflaster im Gesicht und leichte Schwellungen. David Zibung war dabei, als sich die Luzerner ein paar Stunden nach dem 0:2 gegen GC zum Training trafen, er meldete: «Kein Kopfweh, keine Beschwerden, alles in Ordnung.» Und: «Ich will am Sonntag gegen Thun spielen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.