Zum Hauptinhalt springen

Gelb-Schwarz im Kopf

Zum Ende der Vorrunde hin musste Scott Sutter immer öfter mit dem Platz auf der Ersatzbank vorliebnehmen. Für seinen Konkurrenten Florent Hadergjonaj hat er dennoch lobende Worte übrig.

In der Saison 2015/16 erhielt hinten rechts oft Florent Hadergjonaj den Vorzug. Doch Scott Sutter ist stets da, wenn er gebraucht wird.
In der Saison 2015/16 erhielt hinten rechts oft Florent Hadergjonaj den Vorzug. Doch Scott Sutter ist stets da, wenn er gebraucht wird.
EQ Images
Anpassungsfähig: In bald sieben Jahren bei YB erlebte Scott Sutter sechsTrainer. (Februar 2015)
Anpassungsfähig: In bald sieben Jahren bei YB erlebte Scott Sutter sechsTrainer. (Februar 2015)
Andreas Blatter
Nimmt er an der Seitenlinie Fahrt auf, haben die Gegner oft Mühe, ihn zu stoppen.
Nimmt er an der Seitenlinie Fahrt auf, haben die Gegner oft Mühe, ihn zu stoppen.
Andreas Blatter
1 / 12

In England wird das Ende des internationalen Transferfensters jeweils zelebriert. Die BBC berichtet mit einer Livesendung von den finalen Stunden, auf Twitter wird der geneigte Nutzer minütlich über die neusten Entwicklungen aufdatiert.

Als der Wechsel von André Schürrle nach Wolfsburg am Montag nach zähen Verhandlungen doch noch über die Bühne ging und Juan Cuadrado derweil bei Chelsea, dem ehemaligen Klub des Deutschen, vorgestellt wurde, erfuhr Scott Sutter dank diversen Kanälen beinahe simultan davon. Die beste Zeit im Jahr sei die Transferperiode, twitterte der leidenschaftliche Verfolger des englischen Fussballs kürzlich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.