Zum Hauptinhalt springen

Die jungen Balljäger des Spitzenclubs

Der FC St. Gallen ist Tabellenführer. Mit einem Kader ohne grosse Namen. Aber mit einem Geist, der den Erbauer Peter Zeidler rührt.

«Diese Umschaltmomente. Und dann, wenn wir Balljagd machen. Irgendwann merkt man, dass es so gehen könnte.» Peter Zeidler erklärt seine Idee vom Fussball mit dem FC St. Gallen.
«Diese Umschaltmomente. Und dann, wenn wir Balljagd machen. Irgendwann merkt man, dass es so gehen könnte.» Peter Zeidler erklärt seine Idee vom Fussball mit dem FC St. Gallen.
Claudio Thoma/Freshfocus

Peter Zeidler will jetzt lieber weg. Ihm gefällt zwar, wie ihn am Sonntagabend im Medienraum des Basler St.-Jakob-Park zwanzig Presseleute umringen. Sie geben ihm die Bühne, auf der er über seinen Fussball referieren kann und sich darüber amüsiert, dass sich sein Monolog fast wie der eines «Dozenten an der Uni anhören muss», wie er sagt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.