Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Fink geht zum HSV und entschuldigt sich bei den FCB-Fans

3:3 bei Manchester United: Der Coup in der Champions League bescherte Thorsten Fink und dem FC Basel international grosse Beachtung. (27. September 2011)
König von Basel: Fink blickt vom Balkon des Turmstüblis des Werkraums Warteck über die Stadt. (8. Juli 2011)
Ein starkes Team: Fitnesstrainer Nikola Vidovic, Co-Trainer Heiko Vogel und Fink (v.l.) mit Chefin Oeri. (20. Juni 2009)
1 / 10

Zweimal Meister und einmal Cupsieger

«Bei Heiko Vogel ist das Team in guten Händen»