Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

FC Biel: Noch mehr Punkte weg

Die Disziplinarkommission der Swiss Football League (DK) bestraft den FC Biel mit weiteren Punktabzügen: Wegen ungenügender Buchführung verliert der serbelnde Challenge-League-Club zwei weitere Zähler. Zuvor war den Bielern bereits ein Punkt abgezogen worden – ein Entscheid, der wegen eines Rekursverzichts inzwischen rechtskräftig ist. Ob Biels umstrittener Präsident Carlo Häfeli (Bild) den neusten Entscheid der DK anfechten wird, ist offen.
Juventus Turin muss vor dem Champions-League-Rückspiel am Mittwoch in München einige personelle Rückschläge verkraften. Gleich drei Spieler fallen im Team von Coach Massimiliano Allegri aus. Wie der Tabellenführer der Serie A am Dienstag mitteilte, brach der argentinische Offensiv-Star Paulo Dybala das Training mit einem Überlastungs-Ödem im linken Unterschenkel ab. Sein Einsatz morgen Mittwoch ist ausgeschlossen. Gleiches gilt für Claudio Marchisio, der sich eine Zerrung in der linken Wade zugezogen hat. Auch Turins Abwehrchef Giorgio Chiellini fällt aus. Bezüglich des Einsatzes des ehemaligen Bayern-Stürmers Mario Mandzukic gibt es ein Fragezeichen. Bei den Bayern ist Arjen Robben wegen einer Erkältung fraglich.
Leicester City festigte mit einem 1:0 gegen Newcastle United die Tabellenspitze in der Premier League und weist jetzt fünf Punkte Vorsprung auf Tottenham aus. Gökhan Inler, den Captain der Nationalmannschaft, dürften trotz des Sieges gemischte Gefühle begleiten. Zumindest durfte er wieder einmal auf der Ersatzbank Platz nehmen.
1 / 8