FC Thun verpflichtet Gonzalo Zarate

Nach seinem Abgang bei den Young Boys Ende Saison, spielt Gonzalo Zarate ab sofort beim FC Thun. Der Flügelspieler unterschreibt bei den Oberländern einen Einjahresvertrag.

  • loading indicator

Der FC Thun sichert sich für ein Jahr die Dienste von Flügelspieler Gonzalo Zarate, wie der Verein am Freitagnachmittag mitteilt. Der argentinisch-schweizerische Doppelbürger spielte in der vergangenen Saison bei den Berner Young Boys. Der 31-jährige wusste bei YB nur selten zu überzeugen. Sein auslaufender Vertrag wurde daher Ende Saison 2014/15 nicht erneuert. Der zuletzt vertragslose Offensivakteur kommt somit ablösefrei zum FC Thun.

Glücklicher Zarate

«Thun ist ein guter Klub. Ich bin glücklich, hat sich diese Chance ergeben», sagt Zarate gegenüber Bernerzeitung.ch/Newsnetz. Und Sportchef Andres Gerber meint zur Neuverpflichtung: «Zarate ist wegen seiner Schnelligkeit sehr interessant.» Zudem könne er offensiv vielseitig eingesetzt werden.

Zarate ist ein Routinier, der den Schweizer Fussball bestens kennt. Nachdem er 2007 in die Schweiz kam, spielte er zuerst beim SC Kriens und später unter Ciriaco Sforza bei GC. 2010 wechselte er für zwei Jahre nach Österreich zu RB Salzburg, bevor er im Sommer 2012 zu YB transferierte. In der vergangenen Saison absolvierte er für die Young Boys 27 Pflichtspiele und erzielte dabei drei Tore.

mib/pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt