Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

FC Thun: Einmal Hölle und zurück

Stimmungsvolle Atmosphäre in der Stockholm Arena: Nicht jeden Tag empfängt der FC Thun einen europäischen Spitzenclub.
In der ersten Halbzeit haben die Berner Oberländer keinen einfachen Stand: Simone Rapp und Spartaks Georgi Dzhikiya (links) im Kopfballduell.
Obschon die Thuner viel Moral zeigen, gehen am Schluss die Moskauer als Sieger vom Platz.
1 / 7

Pech und Pannen

«Ich bin enttäuscht. Gleichzeitig hat mir der Auftritt meiner Mannschaft sehr viel Freude bereitet.»

Thun-Trainer Marc Schneider

Licht und Schatten