Zum Hauptinhalt springen

Farnerud wechselt zu Turin

Alexander Farnerud wird in der nächsten Saison nicht mehr für YB spielen. Der 29-Jährige unterschrieb einen Vertrag bei Turin.

Ein Ende in Sicht: Alexander Farnerud unterschreibt bei Turin einen Vertrag über drei Jahre.
Ein Ende in Sicht: Alexander Farnerud unterschreibt bei Turin einen Vertrag über drei Jahre.
Andreas Blatter
Der Schwede soll Anfangs Juni gegenüber «Blick» gesagt haben: Er wolle sofort weg aus Bern, Und er sei sehr enttäuscht von YB, weil der Verein ihn nicht ziehen lasse.
Der Schwede soll Anfangs Juni gegenüber «Blick» gesagt haben: Er wolle sofort weg aus Bern, Und er sei sehr enttäuscht von YB, weil der Verein ihn nicht ziehen lasse.
Keystone
Sein Vertrag läuft 2016 aus.
Sein Vertrag läuft 2016 aus.
Andreas Blatter
1 / 10

Was am Dienstagabend noch nicht definitiv war, ist nun besiegelt: Alexander Farnerud unterschrieb beim Serie-A-Klub Torino einen Vertrag über drei Jahre. Das teilt der BSC Young Boys am Mittwoch mit. Über die Höhe der Ablösesumme wurde zwischen den Klubs Stillschweigen vereinbart.

Die Young Boys dürften rund zwei Millionen Franken Ablösesumme erhalten. Das ist eine nette Summe für einen 29-Jährigen, der in den letzten Jahren viel zu inkonstant agierte und seine Qualitäten zu selten ausspielte.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch