Gut für den FC Thun, gut für die Liga

Dominic Wuillemin, Sportredaktor, zum Ligaverbleib des FC Thun.

Die Saison, die Thun so viele Nerven gekostet hat wie keine seit dem Aufstieg 2010, endet versöhnlich. Es passt, schafften die Oberländer den Klassenerhalt am Mittwoch nicht im ersten Versuch aus eigener Kraft, sondern profitierten sie am Donnerstag von der Niederlage Lausannes in Lugano.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt