Zum Hauptinhalt springen

«Es ist bitter, das Endspiel zu verpassen»

Nach dem Island-Spiel sind die Schweizer Nationalspieler zufrieden. Nur Fabian Schär war sichtlich bedient.

Die Stimmen zum Schweizer Sieg in Island. Video: Fabian Sanginés

Die Situation war eigentlich harmlos. Der eigentlich sichere Goalie-Debütant Yvon Mvogo hat den Ball am Fuss. Dann aber spielt er einen katastrophalen Fehlpass, Fabian Schär muss mit einem Foul ausbügeln – und sieht Gelb. Deshalb ist der Schweizer Abwehrchef jetzt für das Endspiel um den Gruppensieg in der Nations League gegen Belgien gesperrt.

Für dieses Foul kassiert Schär die Gelbe Karte. Video: SRF

Wie frustriert der Innenverteidiger war, und was seine Teamkollegen zum Arbeitssieg im kalten und verregneten Island sagen, sehen Sie oben im Video.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch