Zum Hauptinhalt springen

Eine bittere Niederlage

Dem FC Kirchberg schwimmen in der interregionalen 2. Liga langsam, aber ­sicher die Felle davon. Trotz einer couragierten Leistung verloren die Emmentaler gegen Bassecourt.

Vergab das 2:0 für Kirchberg: Driton Jasari (hier im Spiel gegen Lerchenfeld).
Vergab das 2:0 für Kirchberg: Driton Jasari (hier im Spiel gegen Lerchenfeld).
Max Füri

Was im Vorfeld der Partie im ­Stade des Grands-Prés in Bassecourt erwartet werden konnte, traf mit voller Wucht ein. Beide Teams schenkten sich rein gar nichts. Es entwickelte sich von Beginn weg ein offener Schlagabtausch, der auch das Produkt zweier Teams war, welche sich von Beginn weg bekämpften. In der 5. Minute gingen die Kirchberger durch einen von Marcel von Ballmoos direkt verwandelten Freistoss in Führung. Dabei machte der gegnerische Torhüter keine gute Figur.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.