Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ein Duell, das Spektakel verspricht

1976 Europacup der MeisterZahlreiche Episoden hat es im Duell zwischen den Bayern und Real Madrid gegeben. Im Halbfinal-Hinspiel des Meistercups 1976 im Bernabéu gibt es ein 1:1, wobei nach der Partie ein Zuschauer auf den Rasen rennt und Gerd Müller sowie den Ref tätlich angreift. Bayerns Schlussmann Sepp Maier kommt dem Goalgetter zu Hilfe und kann den Täter schnappen. «Ich habe mich todesmutig dazwischen gehechtet, den Hund in den Schwitzkasten genommen und der Polizei übergeben», erinnert sich Maier auf sport1.de. Im Rückspiel setzen sich die Bayern 2:0 durch und erreichen den Final von Glasgow, den sie auch gegen St-Etienne knapp mit 1:0 gewinnen. (1978)
1987 Europacup der MeisterIm Halbfinal von 1987 setzen sich die Bayern zu Hause mit 4:1 klar durch. Reals Juanito rastet aus, tritt den am Boden liegenden Doppeltorschützen Lothar Mathäus und trifft ihn ins Gesicht. Der Sünder wird für fünf Jahre für internationale Spiele gesperrt. 1992 stirbt Juanito bei einem Autounfall. Er wird bei den Fans der Königlichen bis heute verehrt, wie dieses Bild aus dem Jahre 2012 beweist. Im Rückspiel siegt damals Real 1:0, wobei Bayern-Keeper Jean-Marie Pfaff mit mehreren Gegenständen beworfen wird. (25. April 2012)
... die Bayern, die noch eine Rechnung offen haben mit Real Madrid? Das Hinspiel in München gewannen die Madrilenen 2:1.
1 / 19