Zum Hauptinhalt springen

Die Rekordjagd und der Aufsteiger

Meister YB hat in 12 Ligaspielen schon 40 Tore erzielt. Und Sandro Lauper brilliert weiter.

Das wuchtige Siegtor: Sékou Sanogo erzielt gegen Sion in der 90. Minute das 3:2 für YB.
Das wuchtige Siegtor: Sékou Sanogo erzielt gegen Sion in der 90. Minute das 3:2 für YB.
Christian Pfander
14 Scorerpunkte in 11 Einsätzen: Der Serbe Miralem Sulejmani überzeugt.
14 Scorerpunkte in 11 Einsätzen: Der Serbe Miralem Sulejmani überzeugt.
Christian Pfander
Lieferten sich ein Privatduell: Birama Ndoye und Roger Assalé.
Lieferten sich ein Privatduell: Birama Ndoye und Roger Assalé.
Keystone
1 / 11

Die Young Boys arbeiten weiter hart an ihrem Ruf, ein Spektakelteam zu sein. Mal siegen sie 7:1 gegen Rivale Basel, mal 4:0 gegen den FCZ, zweimal gewinnen sie im Cup gegen die unterklassigen Teams Biel und Schaffhausen in extremis 3:2 nach Verlängerung, dann verlieren sie gegen Luzern 2:3, trennen sich in Zürich vom FCZ 3:3, nun das 3:2 gegen Sion. Und das ist nur ein Auszug aus dem bemerkenswerten Resultatblatt des Meisters.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.