Zum Hauptinhalt springen

Derdiyoks Team mit einem Bein weiter

Die Gastteams zogen sich in den Hinspielen der 1/16-Finals der Europa League gut aus der Affäre. Bayer Leverkusen, Ajax und Dynamo Kiew kamen zu klaren Auswärtserfolgen.

Glänzende Ausgangslage: Eren Derdiyok und seine Teamkollegen aus Leverkusen setzten sich in der Ukraine klar durch.
Glänzende Ausgangslage: Eren Derdiyok und seine Teamkollegen aus Leverkusen setzten sich in der Ukraine klar durch.
Reuters

Eren Derdiyoks Tor stand am Anfang eines durch und durch souveränen Auftritts von Bayer Leverkusen, der in der Ukraine im 4:0-Sieg gegen Metalist Charkiw gipfelte. Der Schweizer Stürmer drückte den Ball nach einer Kombination über Renato Augusto und Hanno Balitsch aus kurzer Distanz über die Linie (23.). Nach der Pause vergab Derdiyok zwei weitere grosse Chancen. Leverkusen kam trotzdem zum hohen Auswärtssieg. Gonzalo Castro (72.) und Doppeltorschütze Sidney Sam (90./92.) schossen in der Schlussphase die weiteren Tore für die Deutschen, die im laufenden Wettbewerb auch im neunten Spiel ungeschlagen blieben.

Auch der VfB Stuttgart war lange auf gutem Weg zu einem Auswärtssieg. Bei Benfica Lissabon führten die in der Bundesliga vom Abstieg bedrohten Schwaben dank des Hebers des Österreichers Martin Harnik 1:0. Doch nach der Pause wurden sie vom portugiesischen Meister völlig dominiert, kassierten folgerichtig noch zwei Tore (Doublette Cardozo/70. und 81.) und waren am Ende froh, als der Schlusspfiff ertönte. Allein in der Nachspielzeit hatte Benfica nochmals drei gute Chancen.

Ein holländischer Abend

Sollten der FC Basel und die Young Boys die Achtelfinals erreichen, dürften sie auf holländische Gegner treffen. Ajax Amsterdam (FCB/3:0 bei Anderlecht) und Twente Enschede (YB/2:0 bei Rubin Kasan) sind nach ihren Auswärtssiegen so gut wie weiter.

si/fal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch