Zum Hauptinhalt springen

Der polyvalente Vollblutstürmer

Thun könnte am Samstag mit einem Heimsieg gegen Sion (17.45 Uhr, Stockhorn-Arena) seinen Platz im vordersten Ranglistensegment zementieren. Stürmer Berat Sadik will seine Formstärke zu weiteren Erfolgserlebnissen nutzen.

Berat Sadik konnte sich in dieser Saison bereits über drei persönliche Torerfolge freuen.
Berat Sadik konnte sich in dieser Saison bereits über drei persönliche Torerfolge freuen.
Keystone

Plötzlich war er Vorbereiter. Als Thun am vergangenen Samstag bei Breitenrain in der Nachspielzeit mit allen Mitteln und auch ungestüm das Ausscheiden aus dem Cup abzuwenden suchte, behielt Berat Sadik die Übersicht und profilierte sich zweimal als Assistent. Seine Kopfballverlängerung nützte Alexander Gonzalez zum Ausgleich, wenig später bediente Sadik mit dem Fuss Nelson Ferreira ideal.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.