Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Der impulsive Aufsteiger beim ruhigen Abstiegskandidaten

Der Berner Dortmund-Goalie Roman Bürki ist sehr stolz, «durfte ich zu so einem grossen, weltbekannten Verein wechseln».
Beim Saisonbeginn 2015/16 wechselte Bürki zu Borussia Dortmund. Er verdrängte dort den langjährigen Stammtorhüter Roman Weidenfeller.
Im Juli 2009 wechselte er – auf Leihbasis – für jeweils ein halbes Jahr zum FC Thun.
1 / 8

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin