Zum Hauptinhalt springen

«Der Fussball hat verloren»

Das sagen Medien und Exponenten des Sports: Reaktionen auf die Wiederwahl von Fifa-Präsident Sepp Blatter.

«Dieser Schritt fällt mir nicht leicht»: David Gill hat genug von der Fifa.
«Dieser Schritt fällt mir nicht leicht»: David Gill hat genug von der Fifa.
Reuters
«Heute ist ein weiterer dunkler Tag. Die Fifa hat verloren, vor allem aber hat der Fussball verloren. Und jeder, dem er etwas bedeutet, ebenfalls», urteilt Portugals Fussball-Legende Luis Figo.
«Heute ist ein weiterer dunkler Tag. Die Fifa hat verloren, vor allem aber hat der Fussball verloren. Und jeder, dem er etwas bedeutet, ebenfalls», urteilt Portugals Fussball-Legende Luis Figo.
Keystone
Blatter selbst sieht das natürlich ganz anders. «Ich bin nicht perfekt. Aber ich werde die Fifa meinem Nachfolger in einem sehr guten Zustand übergeben», gab er zu Protokoll.
Blatter selbst sieht das natürlich ganz anders. «Ich bin nicht perfekt. Aber ich werde die Fifa meinem Nachfolger in einem sehr guten Zustand übergeben», gab er zu Protokoll.
Keystone
1 / 4

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch