Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Den einen Punkt nehmen wir gern mit»

Keine Gala für den FC Basel: GC-Abwehrchef Milan Vilotic rettet gegen Marco Streller.
Alex Frei, hier gegen Bundebele Toko, stellte seine Skorerqualitäten mit dem Kopftor zum 0:1 einmal mehr unter Beweis.
Der Basler Trainer Heiko Vogel hatte bei seinem Team zu wenig Intensität im eigenen Spiel festgestellt.
1 / 11

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin