Zum Hauptinhalt springen

«Das Unentschieden ist sehr ärgerlich»

Im hitzigen Duell zwischen dem Cupsieger und dem Meister bewahrt Yann Sommer den FC Basel vor einer Niederlage. Die Grasshoppers trauern nach dem 1:1 den verpassten Chancen nach.

«Wir hatten die besseren Chancen als Basel»: Izet Hajorvic kann sich trotz seinem Tor nicht über das 1:1 freuen. (Video: Sebastian Rieder)

Wie ein Blitz aus heiterem Himmel gelang dem FC Basel das Führungstor. In der 20. Minute lenkte Fabian Schär einen Eckball von Valentin Stocker zum 1:0 ins Netz. Die Grasshoppers waren sehr schlecht bedient. Sie hatten die Startviertelstunde klar dominiert und waren durch Nassim Ben Khalifa und Michael Lang zu zwei guten Möglichkeiten gekommen. «Wir haben die erste Halbzeit ganz klar domininiert», sagte Lang nach dem kräfteraubenden Spiel. «Die grosse Hitze und der plötzliche Rückstand haben doppelt Kraft gekostet.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.