Zum Hauptinhalt springen

Freiburg kehrt in die Bundesliga zurück

+++ Benaglios Ende in Deutschland? +++ Italien-Legende erhält neuen Vertrag +++ Ex-FCZ-Publikumsliebling beendet Karriere +++ Xhakas grosses Versprechen +++ Wirbel um Weiler-Club +++

Der SC Freiburg kehrt in die oberste Klasse Deutschlands zurück. Der Leader der 2. Liga gewinnt in der 32. Runde beim SC Paderborn mit 2:1 und steht damit als erster Aufsteiger in die Bundesliga fest. Zu den Torschützen der Gäste, die mit Amir Abrashi auf einen ehemaligen Akteur von GC zählen können, reiht sich auch Mike Frantz (l.) ein. Betreut werden die Breisgauer von Kulttrainer Christian Streich.
Der SC Freiburg kehrt in die oberste Klasse Deutschlands zurück. Der Leader der 2. Liga gewinnt in der 32. Runde beim SC Paderborn mit 2:1 und steht damit als erster Aufsteiger in die Bundesliga fest. Zu den Torschützen der Gäste, die mit Amir Abrashi auf einen ehemaligen Akteur von GC zählen können, reiht sich auch Mike Frantz (l.) ein. Betreut werden die Breisgauer von Kulttrainer Christian Streich.
Getty Images
Italiens Fussballlegende Francesco Totti fand nach einem auch verletzungsbedingten Tief beim AS Rom seine überragende Form wieder. Jetzt wird der Vertrag des 39-jährigen Torjägers, der Ende Saison ausgelaufen wäre, um ein Jahr verlängert, wie italienische Medien übereinstimmend berichten.
Italiens Fussballlegende Francesco Totti fand nach einem auch verletzungsbedingten Tief beim AS Rom seine überragende Form wieder. Jetzt wird der Vertrag des 39-jährigen Torjägers, der Ende Saison ausgelaufen wäre, um ein Jahr verlängert, wie italienische Medien übereinstimmend berichten.
Keystone
Daniel Gygax (l.) war einst der absolute Publikumsliebling beim FC Zürich. Jetzt verkündet der 34-jährige Ex-Internationale im «Blick» seinen Rücktritt per Ende Saison. Gygax, dessen Vertrag in der Challenge League bei Le Mont ausläuft, spielte im Ausland für Lille, Metz und den 1. FC Nürnberg. Für die Schweiz absolvierte er 35 Länderspiele und schoss dabei fünf Tore.
Daniel Gygax (l.) war einst der absolute Publikumsliebling beim FC Zürich. Jetzt verkündet der 34-jährige Ex-Internationale im «Blick» seinen Rücktritt per Ende Saison. Gygax, dessen Vertrag in der Challenge League bei Le Mont ausläuft, spielte im Ausland für Lille, Metz und den 1. FC Nürnberg. Für die Schweiz absolvierte er 35 Länderspiele und schoss dabei fünf Tore.
Keystone
Weil es bei seiner Frau Komplikationen in der Schwangerschaft gibt, flog Gladbachs Torjäger Lars Stindl vorübergehend nach Spanien und fehlte zuletzt im Training. Granit Xhaka machte in der «Bild»-Zeitung ein grosses Versprechen an seinen Teamkollegen: «Es ist schwer für Lars, sich jetzt Gedanken über Fussball zu machen. Wir geben ihm genug Zeit. Wir werden im Endspurt auch für ihn spielen. Und dafür sorgen, dass sein Traum Champions League noch wahr wird.»
Weil es bei seiner Frau Komplikationen in der Schwangerschaft gibt, flog Gladbachs Torjäger Lars Stindl vorübergehend nach Spanien und fehlte zuletzt im Training. Granit Xhaka machte in der «Bild»-Zeitung ein grosses Versprechen an seinen Teamkollegen: «Es ist schwer für Lars, sich jetzt Gedanken über Fussball zu machen. Wir geben ihm genug Zeit. Wir werden im Endspurt auch für ihn spielen. Und dafür sorgen, dass sein Traum Champions League noch wahr wird.»
Keystone
1 / 6

Betrug, Mafia, Stress und Spione: Lernen Sie die schmutzigen Geheimnisse des Fussballs kennen. Eine Web-Doku zum Sammeln.

Dieser Artikel wurde automatisch auf unsere Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch