Zum Hauptinhalt springen

Dank mehr Liebe zum Fussball

Beim 1:1 gegen die USA bekam Trainer Vladimir Petkovic einige Aufschlüsse über seine Schweizer Mannschaft.

Durstrecke beendet: Valentin Stocker erzielt den Ausgleich für die Schweiz in der 80. Minute. Es war Stockers erster Treffer im Nationaldress seit mehr als vier Jahren.
Durstrecke beendet: Valentin Stocker erzielt den Ausgleich für die Schweiz in der 80. Minute. Es war Stockers erster Treffer im Nationaldress seit mehr als vier Jahren.
Walter Bieri, Keystone
Der Hertha-Profi spitzelte den Ball nach einem kurzgespielten Eckball über die Linie.
Der Hertha-Profi spitzelte den Ball nach einem kurzgespielten Eckball über die Linie.
Walter Bieri, Keystone
Das Basler Sturmtalent zeigt einige gelungene Aktionen. Der 18-Jährige ist definitiv ein Versprechen für die Zukunft.
Das Basler Sturmtalent zeigt einige gelungene Aktionen. Der 18-Jährige ist definitiv ein Versprechen für die Zukunft.
Walter Bieri, Keystone
1 / 9

Der schönste Beitrag eines Schweizers zu diesem Abend war kein Schuss, kein Dribbling, kein Tor, kein Tackling. Es war ein Satz von Vladimir Petkovic, ein Satz mit einem Anflug von Poesie, der zu diesem Spiel gegen die USA so gar nicht passte. Petkovic sagte, in der zweiten Halbzeit habe seine Mannschaft «mehr Liebe zum Fussball» gezeigt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.