Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Hiobsbotschaft für Benaglio und Co.

Wolfsburg, mit den beiden Schweizern Diego Benaglio und Ricardo Rodriguez, wird die Saison wohl ohne seinen Schlüsselspieler Julian Draxler beenden. Der deutsche Internationale zog sich am Dienstag beim 0:3 in der Champions League gegen Real Madrid einen Muskelbündelriss zu. Die letzte Bundesliga-Runde findet am 14. Mai statt. Ob der Mittelfeldspieler bei der EM in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli) dabei sein kann, ist ebenfalls fraglich. Nationaltrainer Joachim Löw gibt sein vorläufiges Kader in einem Monat bekannt.
Fünf Spiele hat Lionel Messi nicht mehr für Barcelona getroffen. Seine längste Durststrecke seit 2008 ist für viele in Katalonien der Hauptgrund für Barças überraschende Ausscheiden aus dem Champions-League-Viertelfinal. «La Cadena COPE» wollte herausgefunden haben, dass Messi seit seiner Rückkehr von den Länderspielen mit Argentinien an einer Oberschenkelverletzung leidet – eine Aussage, welcher der Verein vehement widerspricht. «Messi ist zu 100 Prozent fit», sagte ein Clubvertreter gegenüber «Sport». Etwas zurückhaltender äusserten sich Familienmitglieder, wonach der Argentinier angeschlagen sei, aber nicht an einer ernsthaften Verletzung leide. So oder so darf man gespannt sein, ob Messi und seine Teamkollegen auf die Enttäuschung reagieren können.
Nach vier Niederlagen in Serie konnte sich der FC St.Gallen aus der Negativspirale befreien. Das Team des deutschen Trainers Joe Zinnbauer holte im Sittener Tourbillon nach einer 1:0-Führung zumindest noch einen Punkt. Das Spiel endete 1:1.
1 / 5