Zum Hauptinhalt springen

Blatter-Unfall: Kein Lenker alkoholisiert

Fifa-Präsident Joseph Blatter war nicht alkoholisiert, als er am letzten Samstagnachmittag bei Hondrich BE in einen Unfall verwickelt war. Das hat die Berner Kantonspolizei gemeldet.

Auch bei den beiden anderen in den Unfall verwickelten Lenkern sei der Atemlufttest mit 0,0 Promille ausgefallen, schreibt die Berner Kantonspolizei. Sie gebe die Resultate der Kontrollen aufgrund des öffentlichen Interesses an diesem Unfall bekannt.

Der Präsident des Welt-Fussball-Verbands stiess bei einem Überholmanöver mit einem entgegenkommenden Auto seitlich-frontal zusammen. Zuvor hatte Blatters Auto beim Überholmanöver ein anderes Fahrzeug touchiert. Der Lenker des entgegenkommenden Fahrzeugs wurde beim Unfall leicht verletzt.

SDA/fal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch