Zum Hauptinhalt springen

«Besser hätte es nicht kommen können»

Die Young Boys sind glücklich mit den Gegnern, die ihnen die Auslosung zur Champions-League-Gruppenphase beschert hat.

«Besser hätte es nicht kommen können», sagt Loris Benito zur Auslosung.
«Besser hätte es nicht kommen können», sagt Loris Benito zur Auslosung.
Thomas Hodel, Keystone

Am Donnerstag kurz nach 19 Uhr steigt im Medienzentrum des Stade de Suisse die Anspannung. Der frühere Weltfussballer Kaká hat in Monaco die Kugel der Young Boys gezogen, und nun warten die YB-Spieler darauf zu erfahren, welchen europäischen Topmannschaften sie in diesem Herbst in der Champions League gegenüberstehen werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.