Zum Hauptinhalt springen

Berner Jubelschreie in Udine

YB ist in Udine für einen entschlossenen, mutigen Auftritt belohnt worden und hat 3:2 gewonnen. Nach dem zweiten Sieg gegen die Italiener sind die Chancen auf das Weiterkommen in der Europa League intakt.

Die Berner Young Boys dürfen sich über weiter Punkte aus der Europa League freuen.
Die Berner Young Boys dürfen sich über weiter Punkte aus der Europa League freuen.
Keystone
Raimondi bejubelt den verdienten 3:2-Sieg in Udine.
Raimondi bejubelt den verdienten 3:2-Sieg in Udine.
Keystone
Nuzzolo, Torschütze zum 3:1.
Nuzzolo, Torschütze zum 3:1.
Keystone
1 / 12

Als er vorbei war, dieser kurzweilige Schlagabtausch zwischen dem Serie-A-Verein Udinese und dem Super-League-Klub YB, da schauten sich die Italiener verwundert in die Augen, und die Berner fielen sich freudestrahlend um den Hals. Drei Tore waren den Young Boys gelungen, zwei nur hatten sie dem Gegner zugestanden. Dem 3:1 im Hinspiel vor zwei Wochen im Stade de Suisse liess YB gestern ein 3:2 folgen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.