Zum Hauptinhalt springen

Bayerns schlechte Heimbilanz gegen die Briten

Um 20.45 Uhr gilts in München ernst: Die Bayern verteidigen ein 1:1 gegen ManU. Die Nervosität bei Coach Pep Guardiola ist riesig – kein Wunder.

Bayerns Trainer Josep Guardiola richtete vor dem Spiel gegen Manchester United einen flammenden Appell an seine Stars wie Arjen Robben.
Bayerns Trainer Josep Guardiola richtete vor dem Spiel gegen Manchester United einen flammenden Appell an seine Stars wie Arjen Robben.
Keystone
Josep Guardiola erklärt Arjen Robben, was er von ihm erwartet.
Josep Guardiola erklärt Arjen Robben, was er von ihm erwartet.
Keystone
Bastian Schweinsteiger ist einer der wichtigsten Spieler für Josep Guardiola. Doch heute Abend ist der deutsche Internationale in der Champions League gegen Manchester United gesperrt.
Bastian Schweinsteiger ist einer der wichtigsten Spieler für Josep Guardiola. Doch heute Abend ist der deutsche Internationale in der Champions League gegen Manchester United gesperrt.
Keystone
1 / 8

Bayerns Coach Josep Guardiola hat nach dem Gewinn der Meisterschaft neue Prioritäten gesetzt. Er rotierte noch vermehrt und schickte am vergangenen Samstag in Augsburg sogar eine Bayern-Light-Elf mit jungen Debütanten aufs Feld. Einige Titulare wie Arjen Robben oder Franck Ribéry gehörten nicht einmal zum Kader. Deshalb ging ein Aufschrei der Empörung durch die Bundesliga. Frankfurts Trainer Armin Veh und Schalkes Sportdirektor Horst Heldt sprachen sogar von Wettbewerbsverzerrung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.