Zum Hauptinhalt springen

Bayern stehen nach umstrittenem Penalty im Final

Seit 1988 war Werder bei Cupspielen im eigenen Stadion nicht mehr bezwungen worden. Dementsprechend zuversichtlich waren die Fans im Weser-Stadion vor Spielbeginn.
Doch die Hoffnungen währten nur bis zur 36. Minute, als Robert Lewandowski die Münchner 1:0 in Führung schoss.
Nach einem höchst umstrittenen Entscheid des Schiedsrichters Daniel Siebert verwandelte der Pole den fälligen Penalty zum 3:2-Endstand.
1 / 6