Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

BVB lässt sich daheim als Herbstmeister feiern

Die Dortmunder mit Manuel Akanji (l.) haben Grund zum Feiern: Sie setzen sich daheim 2:1 gegen Werder Bremen durch und sind Wintermeister.
Paco Alcacer (v.) bringt den BVB nach 20 Minuten in Front.
Josip Brekalo bejubelt in der Nachspielzeit (93.) das 2:0 für die Wölfe, bei denen der Schweizer Renato Steffen erst spät (87.) eingewechselt wurde.
1 / 19

Bayern überrennen das Schlusslicht

Sommer hält seinen Kasten dicht

Die Königsblauen verlieren den Anschluss

Bundesliga, 15. Runde vom 15. Dezember 2018

Borussia Dortmund - Werder Bremen 2:1 (2:1)

Hannover - Bayern München 0:4 (0:2)

Hoffenheim - Mönchengladbach 0:0

Augsburg - Schalke 1:1 (1:0)

Fortuna Düsseldorf - Freiburg 2:0 (0:0)

Stuttgart - Hertha Berlin 2:1 (0:1)

SDA/ddu