Zum Hauptinhalt springen

Auf Reisen, getrieben vom Ehrgeiz

Heute Samstag (20 Uhr) trifft YB zum Ende der Vorrunde der Super League in Zürich auf GC. Leonardo Bertone hat sich bei den Gelb-Schwarzen mittlerweile etabliert.

Der Chef im Mittelfeld: Leonardo Bertone ist bei YB in der Saison 2015/16 zur festen Grösse gereift.
Der Chef im Mittelfeld: Leonardo Bertone ist bei YB in der Saison 2015/16 zur festen Grösse gereift.
Keystone
Und wie beim 7:0 über Lugano (9.4.2016) reiht sich der Mittelfeldspieler auch schon mal in die Torschützenliste ein.
Und wie beim 7:0 über Lugano (9.4.2016) reiht sich der Mittelfeldspieler auch schon mal in die Torschützenliste ein.
Keystone
Bertone spielt seit er 10 Jahre alt ist für YB. Hier im Einsatz für die U21-Mannschaft der Schweiz.
Bertone spielt seit er 10 Jahre alt ist für YB. Hier im Einsatz für die U21-Mannschaft der Schweiz.
Andreas Blatter
1 / 9

Die Ungewissheit war da, als Leonardo Bertone im Sommer seine Reise antrat. Die Young Boys hatten sich soeben auf seiner Position mit Sékou Sanogo verstärkt. Und Milan Gajic und Moreno Costanzo waren ja auch noch da. Akteure, die über ein deutlich grösseres Renommee als der junge Berner verfügten. Wohin die Reise gehen würde, wusste Bertone deshalb nicht, aber er setzte sich das Ziel, möglichst viel zu spielen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.