Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Auch Deutschland hat einen Albaner

Bastian Schweinsteiger macht alles klar: Er trifft nach seiner langen Verletzungspause in der Nachspielzeit zum 2:0 gegen die Ukraine. (12. Juni 2016)
Jubel bei der eingewechselten Nummer 7: Schweinsteiger schiesst das zweite und letzte Tor des Spiels. Die exakte Vorlage kommt von Mesut Özil.
Die deutschen Fans sind sich an Siege gewohnt: Sie erwarten auch heute in Lille einen Erfolg gegen die Ukraine.
1 / 13

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin