Zwei auf grosser Fahrt

YB behält im Derby die Oberhand, das 3:2 gegen Thun ist ein verdienter Sieg und bringt den Young Boys 19 Punkte Vorsprung.

  • loading indicator

Der eine und der andere. Der eine jubelt und hofft, insgesamt länger als der andere, doch der andere, der jubelt am Schluss, als dem einen nur noch Frust bleibt. Der eine, das ist Marc Schneider, Trainer des FC Thun. Und der andere, das ist Gerardo Seoane, Coach bei YB.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt