Zur Derniere jubeln die anderen

Der FC Biel verliert sein letztes Heimspiel auf der Gurzelen gegen Lugano 0:2. Damit endet die Bieler Abschiedsvorstellung mit der Promotion Luganos.

Der Schlusspunkt nach 102 Jahren: Orlando Urbano (rechts) besiegelt mit dem 2:0 den Aufstieg Luganos und sorgt für ein bitteres Bieler Ende auf der Gurzelen.

(Bild: Andreas Blatter)

Marco Oppliger@BernerZeitung

Irgendwie passt das Ende zur gegenwärtigen Situation beim FC Biel. Als Schiedsrichter Sascha Amhof die Partie abpfeift, stürmt der zahlreich angereiste Lugano-Anhang den Rasen auf der Gurzelen. Für die Tessiner ist es ein Freudentag im Exil – dank des 2:0-Sieges kehren sie nach 13 Jahren Absenz in die Super League zurück.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt